Allgemeines:

Wir betrachten Inklusion als „Normal“ und übernehmen Verantwortung:

wir sind uns unserer Verantwortung bewusst und leisten mit unserem Engagement, einen wesentlichen Beitrag zur Umsetzung der UN Behindertenkonventionen und einen Dienst an die Gemeinschaft. Menschen mit Behinderung möchten genauso wie jeder Andere:

-> aktiv am Leben teilnehmen, Alltag, Kultur, Vereinsleben etc.…
-> soziale Kontakte knüpfen, nicht nur innerhalb der Einrichtungen, sondern raus gehen, von der Gemeinschaft vollwertig wahrgenommen und akzeptiert zu werden
-> Sport treiben, ->Spaß haben, ->etwas für ihre Gesundheit zu tun, ->ohne Ausgrenzung.

Wir möchten Menschen mit und ohne Behinderung in unserem Landkreis ermöglichen gemeinsam am Vereinsleben bei den vielfältigen Angebot an Aktivitäten an teilzunehmen.

Wir sind gut aufgestellt:

Ganzheitliches Konzept als Grundlage des Erfolgs. Hier sind wir stark aufgestellt:

– Menschen mit und ohne Behinderung sind gleichberechtigt, durch enge Einbindung und Mitwirkung im Trainingsbetrieb, Organisation und in der Weiterentwicklung, übernehmen gleichermaßen Verantwortung und entscheiden miteinander, so erreichen wir ein Optimum an Beziehungsaufbau.

Bildung eines Kompetenzteams, bestehend aus ehrenamtlichen Fachleuten, wie:
– Trainerteam besteht aus Trainer mit und ohne Handicap
– Pädagogische Begleitung durch Heilpädagogin
– Spezielle Trainerqualifikationen
– Verein, Vorstand, Abteilungsleiter stehen dahinter
– interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Gemeinden, Vereinen, Verband, Institutionen, Trägern und Ärzten
– Kommunikations- und Informationsplattform

Ansprechpartner:
Inklusions-Abteilungsleiter: Frank Büttner
Inklusionskoordinator: Anargiros Tsopouridis
Mobil: 01522 69 77 625 Mail: varaso@t-online.de

Trainerteam Fußball: Tino Gerhardt und A. Tsopouridis
Trainerteam Basketball: Corin Winter und A. Tsopouridis
Pädagogische Begleitung: Karin Tsopouridis

 

Corin Winter

Corin Winter

Inklusion
corin.winter@googlemail.com 0176 - 54924879
1431