BFV Auftaktturnier zur Bayerischen Inklusionsfußballmeisterschaft

Altensittenbach: Der SVA hat am 28.09.2019 Geschichte geschrieben: zu einen als Ausrichter des Auftaktturniers zur 1. offiziellen BFV Bayerischen Inklusions-Meisterschaft, zum Anderen mit einem überragenden 2. Platz in einem hochkarätigem Inklusions-Fußball-Turnier. Teilnehmende Mannschaften: SG Sturmkicker Niederroth / TSV 1860 München Elf Freunde FC Ingolstadt FV 1912 goodkidis Bamberg Regens Wagner Hohenwart LHW Putzbrunn

Preisträger der Sepp-Herberger Stiftung

Mit großem Stolz haben wir die Auszeichnung der Sepp-Herberger-Stiftung des Deutschen Fussballverbandes in Spiez/Schweiz entgegengenommen. Auf Einladung der Sepp-Herberger-Stiftung sind Vorstand Frank Büttner und der Inklusionsbeauftragte Giri Tsopouritis in die Schweiz gereist und durften an dem legendären Ort im Rahmen einer feierlichen Verleihung den 3. Preis in der Kategorie Behindertenfußball entgegennehmen. Als

Smovey

Das besondere an den grünen Smovey Ringen sind die vier Stahlkugeln im Inneren, die eine Vibration entstehen lassen, die bis in die Tiefenmuskulatur hinein wirkt. Dadurch werden sonsomotorische und neuronale Reize ausgelöst, die sich auf Muskeln, Gewebe, Organe und das Nervensystem auswirken. Gleichzeitig werden damit die Handreflexzonen nach der Traditionellen Chinesischen Medizin stimuliert. Die genauen Zeiten

Lauftreff

Ab 23.09.2018 wird es beim SVA auf vielfachen Wunsch hin ein neues Sportangebot geben - den Lauftreff. Immer Sonntags um 10:00 Uhr treffen sich Laufeinsteiger, Hobbyläufer und ambitionierte Läufer um gemeinsam dem tollen Hobby des Laufens nachzugehen. Wir haben uns bewusst dazu entschieden, alle (Leistungs-)Gruppen zeitgleich zu starten, um das Miteinander in

Schachbericht vom 01.05.2018

Saisonabschluss Die Schachspieler des SV Altensittenbach schlossen die Regionalligasaison mit einem 5-3 Sieg gegen den SK Herzogenaurach ab und landeten damit auf einem hervorragenden dritten Platz. Die ersten Partien des Wettkampfes endeten nach zwei Stunden. Frank Röder, Brett 3, und Manfred Wallinger, Brett 5, holten mit den schwarzen Steinen problemlos Unentschieden. Altensittenbach